Trekking-Erlebnisse

„Unendliche Wälder zwischen Torgiano und Bettona“

Wandern, eine Lebensphilosophie, um die Freizeit auf natürliche Weise und im Einklang mit sich selbst und anderen zu verbringen. Wir bieten Trekking nach Maß, vom leichten Spaziergang bis zur anspruchsvollen Wanderung

Hier finden Sie einige Vorschläge. Wählen Sie Ihren bevorzugten Ausflug oder fordern Sie eine personalisierte Tour in Umbrien und Umgebung an!

Von Torgiano aus wandern wir auf den Pfaden der Hügel, die auf die letzten Abschnitte des Chiascio, einem Nebenfluss des Tibers, blicken: traditionsreiche Orte, etruskische, dann römische Wälder, dann Teil der Landschaft von Perugia. Zwischen einem „Bad“ der Natur und dem nächsten haben wir atemberaubende Ausblicke auf Bettona, Assisi und die Berge von Perugia.

ORT: Torgiano (PG)

Mittleres Level. Der Ausflug erfordert Trittsicherheit, körperliche Grundvorbereitung, gute Gesundheit und gutes Gehtraining; Kinder ab 10 Jahren (in Begleitung), ans Wandern gewöhnt.

LÄNGE: 13 km

HÖHE: 480 m

ERREICHTE MAXIMALE HÖHE: 452 m ü.

DAUER: ca. 5 Stunden, inklusive Stopps / ganzer Tag

MERKMALE: Ringwanderung auf Schotter- und Saumwegen, mit Abschnitten auf Feldwegen; Teile der Strecke sind deutlich bergauf und bergab. Die Route ist im Durchschnitt sonnig und hat große Abschnitte im Schatten; wenige Abschnitte, die dem Wind ausgesetzt sind. Entlang der Route gibt es keine Erfrischungs- und Wasserversorgungsstellen; keine Schutzbereiche bei plötzlichem Regen.

Trekking-Erlebnisse

„Bevagna, perfekte Hügel“

Bevagna: Land des Weines und der Schönheit, ein magischer Ort mit einem antiken Flair. Komfortabler Panoramaausflug, der von der Stadt aus beginnt und auf den sanften Hügeln der Umgebung klettert. Wir werden die Geheimnisse einer der charakteristischsten Landschaften der Region entdecken, begleitet von wunderschönen Aussichten, um dann die Stadt zu durchqueren.

ORT: Bevagna (PG)

LEVEL: mittel-leicht. Der Ausflug erfordert eine grundlegende körperliche Vorbereitung, eine gute Gesundheit und ein ausreichendes Gehtraining; Kinder ab 8 Jahren (in Begleitung), wandergewohnt.

LÄNGE: 10 km

HÖHE: 350 m²

ERREICHTE MAXIMALE HÖHE: 390 m ü.

DAUER: ca. 5 h 30 min, inklusive Stopps und Spaziergang im Dorf inklusive / ganzer Tag (Restaurant am Ende der Route, Bevagna)

MERKMALE: Ringexkursion auf Feldwegen und flachen, ausgetretenen und bequemen Wegen; sporadische Teile auf einem deutlich ansteigenden Weg. Die Route ist meist sonnig, auch wenn es große Abschnitte im Schatten gibt; nur einige Sektoren sind dem Wind ausgesetzt. Entlang der Route gibt es keine Erfrischungs- und Wasserversorgungsstellen; seltene Schutzgebiete bei plötzlichem Regen.

Trekking Experiences

„Auf dem römischen Aquädukt von Spello“

Das Gebiet von Spello, einer Stadt römischen Ursprungs, verbirgt Juwelen mit einem einzigartigen Charme. Wir wandern auf dem antiken Aquädukt der Stadt und erreichen Collepino, eines der eindrucksvollsten Dörfer Umbriens.

Unterwegs erwartet uns die tausendjährige Abtei San Silvestro.

ORT: Spello (PG)

Mittleres Level. Die trittsichere Wanderung auf dem Weg, grundlegende körperliche Vorbereitung, gute Gesundheitskondition und gutes Gehtraining; Kinder ab 12 Jahren (in Begleitung), ans Wandern gewöhnt.

LÄNGE: 11,5 km

HÖHE: 550 m²

ERREICHTE MAXIMALE HÖHE: 809 m ü.

DAUER: ca. 6 Stunden, inklusive Stopps / ganzer Tag (Restaurant auf halber Strecke, Collepino, Verfügbarkeit prüfen)

EIGENSCHAFTEN: Ringwanderung teils auf flachen, ausgetretenen und bequemen Wegen, teils auf Wegen mit deutlichem Auf- und Abstieg im Mittel holprig. Die Route ist meist sonnig, obwohl es große Abschnitte im Schatten gibt; nur einige Sektoren sind dem Wind ausgesetzt. Entlang der Route gibt es nur eine Erfrischungs- und Wasserversorgungsstelle; seltene Schutzgebiete bei plötzlichem Regen

Trekking Experiences

„Auf den Stufen von San Francesco:
auf dem Weg von Assisi nach Spello“

Die Franziskanerpfade sind ein wunderbares Netz von Routen, die es denjenigen ermöglichen, die langsam gehen, die Menschen und die Kultur Umbriens und ganz Mittelitaliens kennenzulernen.

Unsere Wanderung fällt mit der ersten Etappe des Franziskanerwegs der Marca zusammen und die Route ist Teil der Route mehrerer Routen, die das Spoleto-Tal durchqueren. Wir starten von der herrlichen Basilika San Francesco und nachdem wir das historische Zentrum von Assisi durchquert haben, fahren wir entlang einer alten Straße, die sich durch jahrhundertealte Olivenhaine entlang der Strebepfeiler des Regionalparks des Monte Subasio schlängelt. Unser Ziel ist Spello, eine mittelalterliche Perle mit ihren Gassen, ihren Steinhäusern und den zahlreichen Zeugnissen der Römerzeit.

EINFACHE SCHWIERIGE AUSFLÜGE MIT GESCHLOSSENEN ANZAHL (20 PERSONEN): Länge der Route Km 18; Höhenunterschied + 445 m; – 580 m²

DAUER: ca. 6 Stunden

FÜR WEN IST ES FÜR: Erwachsene und Kinder bei guter Gesundheit. Wir gehen langsam, wir machen Pausen, wir erwarten alle, wir genießen die Natur.

SCHWIERIGKEITSGRAD: Die Exkursion bietet keine schwierigen oder ausgesetzten Passagen. Die Route verläuft teilweise auf einem Schotterweg und auf einer asphaltierten Ausfahrt von Assisi.

KLEIDUNG ERFORDERLICH: Bequeme, mehrlagige Kleidung, die dem Wetter des Tages gewachsen ist. Bringen Sie einen K-Way oder einen Regenmantel oder eine Jacke mit. Hut oder Bandana, Sonnencreme. Obligatorische Wander- oder Trekkingschuhe, bequem und mit nicht getragener Sohle. Die Wanderstöcke sind praktisch und können insbesondere bei den Abfahrten verwendet werden.

This post is also available in: Italienisch Englisch